Samsung Galaxy S21 im Testbericht

Samsung Galaxy S21 im Test: Akku, Kamera, Technik, Preis

UNSERE BEWERTUNG


Das Galaxy S21 ist nicht der Star von Samsungs S-Serie im Jahr 2021, wie wir es die meiste Zeit des letzten Jahrzehnts gewohnt waren, aber es ist eine solide Smartphone-Wahl mit einer beeindruckenden Kamera, leistungsstarken Innereien und einer tollen Akkulaufzeit. Wenn Sie das Beste vom Besten wollen, schauen Sie sich das Galaxy S21 Ultra an; aber wenn Sie ein Handy wollen, das billiger ist als das Galaxy S20 bei der Markteinführung, mit einer ganzen Reihe von Premium-Funktionen, ist das Galaxy S21 ein Vergnügen zu verwenden, und wird Sie stolz machen.
+FÜR
Fantastische, vielseitige Kamera
Günstiger als das Galaxy S20      
Leistungsstarkes und fähiges Telefon

GEGEN
Keine microSD-Unterstützung
Der Bildschirm ist nicht der beste
Kein Ladegerät in der Box

 

Zwei-Minuten-Kritik

Das Samsung Galaxy S21 ist auf dem Papier ein merkwürdiges Gerät, aber nachdem wir es eine Woche lang benutzt haben, haben wir festgestellt, dass es ein sehr fähiges Gerät ist, mit dem es Spaß macht, es zu benutzen, obwohl ein paar Spezifikationen von früheren Geräten, vor allem dem Galaxy S20 aus dem Jahr 2020, weggelassen wurden.

Zweitens legt das Unternehmen auch einen größeren Fokus auf das Samsung Galaxy S21 Ultra - und im Gegensatz zum Galaxy S20 Ultra aus dem Jahr 2020 ist es ein Handy, das wir gerne denjenigen empfehlen würden, die unbedingt die neuesten Innovationen des Unternehmens ausprobieren wollen und bereit sind, dafür zu bezahlen. 

Das macht das S21 zu einem deutlich weniger aufregenden Galaxy S-Telefon, als wir es gewohnt sind, aber täuschen Sie sich nicht: Das Galaxy S21 ist immer noch eine fantastische Wahl, wenn auch mit ein paar optimierten Spezifikationen im Vergleich zum Galaxy S20 - und diese Preissenkung wird wahrscheinlich viel mehr Leute zur S-Serie bringen.

Wenn Sie ein größeres Display, aber ähnliche Spezifikationen wünschen, gibt es auch das Samsung Galaxy S21 Plus, aber wir haben dieses Telefon noch nicht für einen vollständigen Test auf Tinnkeo.

Zurück zum S21: Der Chipsatz ist leistungsfähig, die Kamera-Software wurde gegenüber den letzten Modellen verbessert und die Akkulaufzeit ist stark, so dass man mit einer vollen Ladung einen ganzen Tag lang telefonieren kann, neben effektiven Schnelllade- und drahtlosen Ladeoptionen.

Samsung hat sich mit dem 6,2-Zoll-Full-HD+-Display für ein niedrigeres Display als beim S20 entschieden, aber es bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hz für super-flüssiges Scrollen und Grafiken, fantastische Farben und starke Helligkeitswerte - und wir haben die niedrigere Auflösung in den meisten unserer Tests nicht bemerkt.

Der Chipsatz - wir haben die Exynos 2100-Version des Telefons getestet - ist ebenfalls leistungsstark und liefert einige fantastische Ergebnisse im realen Einsatz sowie in Benchmarking-Software.

Wenn Sie bereits ein Samsung Galaxy S20 besitzen, oder wenn Sie dieses Gerät zu einem deutlichen Preisnachlass bekommen können, werden Sie sich nicht für das Galaxy S21 entscheiden wollen - während das neue Telefon in einigen Bereichen gewinnt, verliert es in anderen, und insgesamt gibt es nicht viel zwischen den beiden Telefonen - sicherlich nicht genug, um die Zahlung von ein paar hundert Dollar oder Pfund mehr zu rechtfertigen.

Umgekehrt, wenn Sie nach dem Top-End-Tech, dass Samsung verkauft in diesem Jahr dann werden Sie wollen, um einen Blick auf das Samsung Galaxy S21 Ultra. Aber wenn Sie nach einer (viel) billigere Alternative zu diesem Telefon, das teilt eine Menge von der gleichen Design-Sprache und Funktionen, und das funktioniert fantastisch gut für alltägliche Aufgaben, das Galaxy S21 ist genau das. 


Samsung Galaxy S21 Erscheinungsdatum und Preis


Samsung Galaxy S21 - 8GB + 128GB
(Phantom Violett, Phantom Grau, Phantom Rosa, Phantom Weiß) €849

1.Samsung Galaxy S21 - 8GB + 256GB
(Phantom Grau) €899    

Samsung Galaxy S21 - 8GB + 256GB
(Phantom Grau) €899

2.Samsung Galaxy S21 Plus - 8GB + 128GB
(Phantom Violett, Phantom Silber, Phantom Schwarz) €1.049        

 Samsung Galaxy S21 Plus - 8GB + 256GB
(Phantom Schwarz) €1,09    

3. Samsung Galaxy S21 Ultra - 12GB + 128GB
(Phantom Silber, Phantom Schwarz) €1.249 -

Samsung Galaxy S21 Ultra - 12GB + 256GB
(Phantom Schwarz) €1.299    

Design

Neues Contour Cut Kameradesign sticht hervor
Gläserne" Rückseite mit mattem Finish
Fühlt sich Premium an, aber nicht so hochwertig wie das S21 Ultra

Beim Design hat Samsung die offensichtlichsten Änderungen gegenüber dem S20 (das wir zum besten Smartphone 2020 gekürt haben) vorgenommen und die verwendeten Materialien, die Farben und das Gesamtbild des Geräts überarbeitet.

Das Gerät verfügt über ein 6,2-Zoll-Full-HD+-AMOLED-Display, auf das wir im Abschnitt über das Display weiter unten näher eingehen werden. Dieses Telefon ist das kleinste Mitglied der Galaxy S21-Familie, und obwohl es nicht so schlank wie das iPhone 12 mini ist, sollten Menschen mit kleineren Händen keine großen Probleme haben, es zu benutzen.

Wenn Sie ein größeres Telefon wollen, kommt das Samsung Galaxy S21 Plus mit einem größeren Bildschirm und das Galaxy S21 Ultra hat den größten Bildschirm der ganzen Serie. Beide Handys sind allerdings teurer. 

 

Samsung hat beim Galaxy S20 von einer Vollglasrückseite - ein Design, das in natura nicht sonderlich aufregend war - zu einer "Glasstic"-Rückseite gewechselt, die mit einer matten Oberfläche daherkommt und ein neues Kamerablock-Design beinhaltet.

Glasstic ist die firmeneigene Bezeichnung für das Material, das, wie der Name schon sagt, irgendwo zwischen Kunststoff und Glas liegt. Es fühlt sich nicht so hochwertig an wie eine Glasrückseite, aber die matte Oberfläche bedeutet auch, dass es sich nicht wie billiges Plastik anfühlt.

Samsung hat das gleiche Material beim Galaxy Note 20 verwendet, aber das matte Finish fühlt sich hier passender an und es ist viel weniger glänzend als die Glasrückseite des Galaxy S20, was bedeutet, dass es weniger ein Magnet für Fingerabdrücke ist. Die Metallkanten an der Außenseite des Geräts verleihen dem Gerät einen Hauch von Premium-Politur.

Bei der Markteinführung haben Sie die Wahl zwischen vier Farben: Phantom Grau, Phantom Weiß, Phantom Rosa und Phantom Violett (der Farbton, den Sie in diesem Test sehen) - wir denken, dass Violett hier die herausragende Farbe ist. 
Das Unternehmen hat das Kamera-Array auf den S21-Telefonen so gestaltet, dass es sich von allen anderen auf dem Markt unterscheidet. Samsung nennt dies die Contour Cut Camera, und es ist, gelinde gesagt, ein zwiespältiges Design - obwohl wir denken, dass es gewagt aussieht, und es ist etwas, an das wir uns während unserer Zeit beim Testen des Telefons gewöhnt haben. Das goldene Kamera-Array auf der Phantom-Violett-Variante sieht besonders gut aus, und es fühlt sich schlanker an als beim Galaxy S20, so dass es nicht so sehr aus der Rückseite des Telefons herausragt.
Es gibt nur sehr wenig, was die glatten Kanten des Telefons unterbricht: Am unteren Rand befinden sich der SIM-Einschub, ein USB-C-Anschluss und ein Lautsprechergitter, während auf der rechten Seite der Power-Button und die Lautstärkewippe zu finden sind; der Bixby-Knopf, der bei anderen Handys des Unternehmens zu finden ist, ist hier jedoch nicht zurückgekehrt. Stattdessen kann man Samsungs Assistenten durch langes Drücken der Einschalttaste starten.

Ein Minuspunkt für manche ist die Umstellung auf ein komplett flaches Display beim Galaxy S21. Samsung verwendet schon seit einigen Generationen Bildschirme, die sich am linken und rechten Rand attraktiv in das Gehäuse wölben, doch beim Galaxy S21 wurde dies aufgegeben.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie es bemerken werden, wenn Sie nicht an diese gebogenen Kanten gewöhnt sind, aber es ist erwähnenswert, wenn Sie jemand sind, der dieses Design-Merkmal besonders mag - und wie bei anderen weggefallenen Merkmalen, hat Samsung den gebogenen Rand-Bildschirm für das Premium-S21 Ultra beibehalten.
Alles in allem fühlt sich das Samsung Galaxy S21 wie ein Premium-Gerät an, obwohl es sich wahrscheinlich nicht so hochwertig anfühlt wie das Samsung Galaxy S20, wenn Sie dieses Gerät oder das Galaxy S21 Ultra besitzen.

Display

Samsung hat die Auflösung bei diesem Handy auf Full HD+ gesenkt
Die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ist großartig, ebenso die Helligkeit
Der Wechsel von QHD ist kaum zu bemerken, aber einige werden enttäuscht sein


Die Herabstufung des Displays ist vielleicht die umstrittenste Änderung, die Samsung für das Galaxy S21 vorgenommen hat. Das Unternehmen wechselt zu einem niedriger aufgelösten Full-HD+-Bildschirm als das Quad-HD-Display des Galaxy S20 von 2020.

Wie bereits erwähnt, hat Samsung dies getan, um den Preis des neuen Telefons niedrig zu halten, und wenn Sie nicht gerade ein Telefon mit QHD-Auflösung verwenden, glauben wir nicht, dass Sie den Unterschied leicht erkennen können - wir fanden, dass alle Videos, die wir auf dem S21 angesehen haben, auf dem Full HD+-Panel angemessen hochwertig aussahen.

Wenn Sie bereits ein Samsung Galaxy S20 besitzen, werden Sie von dieser Entscheidung wahrscheinlich nicht beeindruckt sein. Wenn Sie auf der Suche nach der allerbesten Samsung-Bildschirmtechnologie sind, sollten Sie sich für das Galaxy S21 Ultra entscheiden, das den QHD-Bildschirm beibehält.
Hat Samsung hier die richtige Entscheidung getroffen? Größtenteils, denken wir, ja. Es wird nicht bei jedem beliebt sein, aber es hat Samsung ermöglicht, den Preis der Galaxy S21-Serie zu senken, und es wird den meisten Leuten im Alltag mit dem Handy nicht sehr schaden.

Das Display des Galaxy S21 verfügt über eine maximale Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, die standardmäßig aktiviert ist und adaptiv arbeitet - wenn Sie also zum Beispiel ein Handyspiel spielen, bleibt der Bildschirm bei 120 Hz, während er beim Lesen eines Hörbuchs die Bildwiederholfrequenz reduziert, um den Akku zu schonen.

Samsung hat auch den Fingerabdruckscanner des S21 gegenüber den Vorgängermodellen deutlich verbessert. Der Sensor selbst ist 70 % größer, so dass er leichter zu treffen ist, und er ist auch deutlich schneller; er ist nicht so schnell wie die physischen Fingerabdruckscanner, die Sie auf anderen Telefonen finden, aber dies ist einer der besten Bildschirm-Scanner, die wir verwendet haben.

Kamera


Gleiche Kameratechnik wie beim Galaxy S20


Verbesserte Software mit neuen Modi für Einzelaufnahmen und mehr
10-MP-Frontkamera verblüfft uns nicht, funktioniert aber dennoch gut.

Die Kamera-Hardware des Galaxy S21 hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht verändert, da Samsungs großes Sensor-Upgrade zwischen der Galaxy S10- und S20-Generation stattfand. Dieses Jahr dreht sich alles um die Software, und Samsung hat einen Weg gefunden, das Kameramodul zu verschlanken. 

Es ist also das gleiche Triple-Linsen-Array auf der Rückseite: 12-MP-Hauptkamera, 12-MP-Ultraweitwinkel und 64-MP-Teleobjektiv, das einen 3-fachen optischen Hybrid-Zoom bietet. Wie beim Galaxy S20 sind alle drei in der Lage, einige exzellente Fotos zu machen, und das Galaxy S21 bekommt einige Software-Upgrades, um die Dinge weiter zu verbessern.


Wenn Sie ein Galaxy S20 haben, werden Sie wahrscheinlich keine große Verbesserung Ihrer Fotografie sehen, aber diejenigen, die vom Galaxy S10 und davor kommen, werden große Verbesserungen sehen.

Single Take - Samsungs Kameramodus, der es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Fotos und Videos mit allen drei Kameras mit einem einzigen Druck auf den Auslöser aufzunehmen - ist dank einer neuen Zeitlupenoption besser als je zuvor und bleibt eines der Highlights der Samsung Telefone.

Wenn Sie zum Beispiel Fotos von unberechenbaren Haustieren oder sich schnell bewegenden Kindern machen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Single Take Ihre Chancen maximiert, einige brauchbare Aufnahmen und/oder Clips zu bekommen.


Auch die Telekamera ist beeindruckend: Sie bietet einen 3-fachen optischen Zoom und einen bis zu 30-fachen digitalen Zoom. Die Ergebnisse sind zwar nicht mit denen der beiden Telekameras des Galaxy S21 Ultra vergleichbar, aber es macht trotzdem Spaß, mit dieser Funktion herumzuspielen. 

Wir fanden, dass Fotos von weit entfernten Objekten, die bei 10x und darunter aufgenommen wurden, eine anständige Qualität hatten und durchaus brauchbar waren. Alles, was darüber liegt, wird sehr körnig und die Qualität verschlechtert sich schnell.

Die 10-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite des Telefons macht weniger Schlagzeilen, aber sie erwies sich in unserem Test als ausreichend leistungsfähig. In Zeiten, in denen die Welt zunehmend per Videotelefonie in Kontakt bleibt, ist diese Kamera der Aufgabe gewachsen, und wir fanden, dass sie uns auch tolle Selfie-Ergebnisse lieferte.

Ein weiteres neues Feature des Galaxy S21 ist der Director's-View-Modus, der es ermöglicht, gleichzeitig mit der vorderen und hinteren Kamera zu fotografieren. Die Idee dahinter ist, dass Vlogger und andere Content-Ersteller Reaktionsaufnahmen von sich selbst machen können, die sie neben ihrem Hauptmaterial einfügen können.

Wir fanden, dass die Funktion gut funktioniert, und sie ähnelt der Option, die wir in den letzten Jahren bei den Nokia-Handys von HMD Global gesehen haben. Wir sind uns nicht sicher, wie viele Leute außer Vloggern diese Funktion tatsächlich nutzen werden, aber es ist ein weiteres lustiges Upgrade, das zum Experimentieren anregt.

Für Videos gibt es die Option 8K mit 24 Bildern pro Sekunde, die ein Maximum an Qualität und Detailreichtum bietet, die wir aber für unseren Geschmack etwas zu beschnitten fanden. Nützlicher ist da schon 4K mit 30 und 60 Bildern pro Sekunde sowie Full HD mit 30, 60 und 240 Bildern pro Sekunde.

Kamera-Beispiele


Specs und Leistung


Verwendet Snapdragon 888 in den USA, Exynos 2100 anderswo
Exynos ist ein großer Schritt nach oben für Samsungs Chipsätze
Keine microSD, die einzigen Optionen sind 128GB oder 256GB

Die Galaxy S21-Handys sind die ersten Geräte, die die neueste Generation von Chipsätzen verwenden: entweder Qualcomms Snapdragon 888 (USA) oder Samsungs eigenen Exynos 2100 (fast überall sonst).
Wir hatten bisher nur die Gelegenheit, die Exynos 2100-Version des S21 zu testen, und es scheint eine große Verbesserung gegenüber früheren Generationen von Samsungs Chipsätzen zu sein. In der Vergangenheit neigte die Exynos-Variante dazu, in einigen Bereichen hinter den Qualcomm-betriebenen Handys zurückzubleiben, aber in diesem Jahr scheint die Lücke kleiner geworden zu sein.

Im Geekbench 5 erreichte das Samsung Galaxy S21 einen Multi-Core-Score von 3367. Das ist deutlich besser als das Galaxy S20 (das mit dem Exynos 990-Chipsatz), das einen Wert von 2699 erreichte.

Benchmarking zeigt nicht alles, aber wir haben festgestellt, dass alltägliche Aufgaben auf dem Handy schneller sind als zuvor, wobei das Gerät mehr als fähig ist, Spiele, Multitasking und mehrere geöffnete Apps in der Split-Screen-Ansicht zu bewältigen.

Wir haben das Samsung Galaxy S21 mit einem Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz noch nicht getestet, aber das Galaxy S21 Ultra hat mit diesem Chipsatz gut abgeschnitten, so dass wir ähnliche Ergebnisse bei diesem S21-Handy erwarten.

Insgesamt ist die Exynos 2100-Variante des Handsets ein Schritt über dem, was wir bisher von Samsung gesehen haben, und es bietet eine der besten Erfahrungen, wenn es um die Leistung auf einem Android-Handy im Moment geht. Wir hoffen, ein vollständiges Urteil über die Qualcomm-Chipsatz toting Version in naher Zukunft haben.

Im S21 sind beide Chips mit 8 GB RAM gepaart - wenn Sie mehr als das auf einem neuen Samsung-Gerät wollen, sollten Sie sich für das Galaxy S21 Ultra entscheiden, das entweder mit 12 GB oder 16 GB erhältlich ist.

Zusammen mit den 8 GB RAM haben Sie die Wahl zwischen 128 GB oder 256 GB Speicherplatz. Die große Neuigkeit hier ist, dass Samsung die microSD-Unterstützung des S21 gestrichen hat, so dass Sie den eingebauten Speicher nicht erweitern können.

Das Unternehmen bietet stattdessen nur internen Speicher an, und auch dies scheint eine kostensparende Maßnahme von Samsung zu sein, aber es wird wahrscheinlich jeden enttäuschen, der das günstigste Handy will, aber viel Speicher benötigt.

Auf dem S21 läuft Android 11 mit Samsung One UI 3.0 Skin, die zu unseren liebsten Software-Oberflächen gehört. Sie sollten nur wissen, dass es fast ein Jahr dauern kann, bis Sie Android 12 auf diesem Telefon sehen, selbst wenn Google das Update im August veröffentlicht, da Samsung ein wenig langsam sein kann, um neue Versionen von Android auszurollen.

Samsung hat sich auch im Jahr 2021 voll auf 5G eingestellt, und alle Varianten des Galaxy S21 sind 5G-kompatibel. Selbst wenn Sie sich nicht in einem 5G-fähigen Gebiet befinden, bedeutet dies im Wesentlichen, dass Sie zukunftssicher bereit sind, wenn 5G-Konnektivität breiter verfügbar ist.


Akkulaufzeit


Ein 4.000-mAh-Akku im Inneren, der den ganzen Tag durchhält
120Hz wirkt sich nachteilig auf die Akkulaufzeit aus
Im Lieferumfang ist kein Ladegerät enthalten

 

Die Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S21 ist solide, auch wenn es sich nicht um eine bahnbrechende Verbesserung gegenüber dem S20 handelt, wie das Unternehmen mit seinem neuen Exynos 2100-Chipsatz vielleicht glauben machen wollte.

Wir haben festgestellt, dass das Handy in der Regel einen ganzen Tag lang durchhält, aber bei einer Gelegenheit, als wir das GPS-Signal und andere stromhungrige Funktionen des Handys stärker nutzten, ging dem Gerät gegen 22 Uhr die Puste aus.

Das Aufladen des S21 ist einfach und erfolgt mit der 25-W-Schnellladetechnologie des Unternehmens über den USB-C-Anschluss des Telefons. Es ist auch mit dem kabellosen Qi-Laden kompatibel, was in unserem Test gut funktionierte.

Umgekehrtes kabelloses Laden wird ebenfalls unterstützt, so dass Sie die Energie Ihres Telefons nutzen können, um Geräte wie Qi-kompatible kabellose Kopfhörer aufzuladen, aber wir fanden das langsam und es ist eine Funktion, die Sie wahrscheinlich nur in Notfällen verwenden möchten.

Eine Sache, die dieses Jahr fehlt, ist die Kompatibilität mit Samsung 45-W-Ladegeräten, die mit der S20-Serie funktionierten. Samsung sagte gegenüber Tinnkeo, dass es Optimierungen an den 25W-Ladefähigkeiten seiner neuen Telefone vorgenommen hat, so dass die 45W-Ladung kein so großer Vorteil ist.

Die andere Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass das Galaxy S21 nicht mit einem Ladegerät in der Box kommt. Samsung ist in die Fußstapfen von Apple getreten und hat seinen neuen Handys kein Ladegerät beigelegt, um den Elektroschrott zu reduzieren.

Der Gedanke ist, dass Sie, wenn Sie ein neues Samsung-Telefon kaufen, wahrscheinlich bereits ein kompatibles USB-C-Ladegerät haben, das gut funktioniert. Wenn Sie ein Ladegerät benötigen, müssen Sie eines kaufen, aber während Samsung den Preis seines Ladegeräts auf 19 US-Dollar in den USA gesenkt hat, sind sie in anderen Märkten immer noch ziemlich teuer, also ist es etwas, dessen man sich bewusst sein sollte.
 

Samsung Galaxy S21

Das Galaxy S21 ist nicht der Star von Samsungs S-Serie im Jahr 2021,

Samsung Galaxy Note 10

Das Galaxy Note 10 Plus ist Samsungs bisher größtes und leistungsstärkstes Handy

Samsung Galaxy S10e

Samsung Galaxy S10e Testbericht 2021

Samsung Galaxy S20 5

Beim Samsung Galaxy S20 fragen wir uns: "Was ist mit dem Galaxy S11 passiert?

Vodafone angebote

Mit einem Handyvertrag bis zum Auszahlung: -264,00€

DSL Vergleich beim Testsieger

Viel günstiger als beim Anbieter
  -Speed verdoppeln und Kosten halbieren
  -Einfach und 100% sicher wechseln